Hier finden Sie Informationen, Leitfäden und Materialien zum Umgang mit einer Suchterkrankung in Einrichtungen der Eingliederungshilfe.

Gerne nehmen wir auch weitere Materialien in die Datenbank auf.
Setzten Sie sich dazu mit uns in Verbindung unter: info@aktionberatung.de

Broschüre: Alkohol- Weißt du das?!

Eine Broschüre mit Informationen für Fachkräfte der Behinderten- und Suchthilfe , inklusive einer Übersicht zu hilfreichen Links und Materialien sowie eine Auflistung von Broschüren in Leichter Sprache, passend zum Thema.

[mehr]
Autor*inLandschaftsverband Westfalen-Lippe - Koordinationsstelle Sucht (Hrsg.)
Einstelldatum21.01.2022
Views8
InternetWebsite in neuem Fenster öffnen
Bewertung

Leitfaden "KONSUM-CHECK® - Ein Beratungsleitfaden für die Behindertenhilfe zur Prävention und Intervention bei Substanzkonsum"

Der Leitfaden KONSUM-CHECK® richtet sich an alle Mitarbeiter*innen der Behindertenhilfe. Er enthält komprimiertes Suchtwissen, um Mitarbeiter*innen in das Thema Sucht und Primär-/Sekundärprävention einzuführen. Neben der Wissensvermittlung sind auch praktische Techniken, die mit Klient*innen ausprobiert werden können, enthalten. Um die richtige Anwendung des Leitfadens KONSUM – CHECK® zu erlernen, wird die Teilnahme an einer Schulung durch die Autorin Beatrice Dittelbach empfohlen.

[mehr]
Autor*inDittelbach, Beatrice
Einstelldatum27.05.2021
Views50
Dateiinfos292.24 KB
Downloads40
Bewertung

Was ist in einer Zigarette? Die Schadstoff-Zigarette in Leichter Sprache

Eine Broschüre mit Informationen für Fachkräfte der Behinderten- und Suchthilfe , inklusive einer Übersicht zu hilfreichen Links und Materialien sowie eine Auflistung von Broschüren in Leichter Sprache, passend zum Thema.

(Quelle: https://www.lwl-ks.de/de/)

[mehr]
Autor*inLandschaftsverband Westfalen-Lippe - Koordinationsstelle Sucht (Hrsg.)
Einstelldatum23.03.2021
Views31
InternetWebsite in neuem Fenster öffnen
Bewertung

Bestandsaufnahme problematischer Konsum

Dieses Formular soll es Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Eingliederungshilfe erleichtern, einen problematischen Konsum zu erkennen, zu reflektieren und gemeinsam mit der Suchthilfe mögliche Maßnahmen zu installieren.

Die hier gemachten Erkenntnisse sollen wie im Leitfaden "Berücksichtigung problematischer Konsum in der Hilfeplanung" beschrieben in die Maßnahmenplanung einfließen.

 

[mehr]
Autor*inAbel, Thomas
Einstelldatum12.03.2021
Views45
Dateiinfos488.07 KB
Downloads32
Bewertung

Leitfaden Berücksichtigung problematischer Konsum in der Hilfeplanung

Dieser Leitfaden soll Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Eingliederungshilfe die Berücksichtigung von problematischem Substanzkonsum in der Hilfeplanung erleichtern. 

Der Leitfaden wurde so konzepiert, dass er in einer personenzentrierten und ICF-basierten Hilfeplanung eingesetzt werden kann.

Die "Bestandsaufnahme problematischer Konsum" soll diesen Leitfaden ergänzen.

[mehr]
Autor*inAbel, Thomas
Einstelldatum12.03.2021
Views36
Dateiinfos481.41 KB
Downloads25
Bewertung

Zum Umgang mit Suchterkrankungen in Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM)

Eine Handreichung des Bundesverbands evangelische Behindertenhilfe e.V. und des Gesamtverbands für Suchtkrankenhilfe e.V.

[mehr]
Autor*inBundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V.
Einstelldatum12.03.2021
Views36
InternetWebsite in neuem Fenster öffnen
Bewertung

Arbeitshilfe ambulantes Betreutes Wohnen

Diese Arbeitshilfe soll als Vorbild dienen, einen zielgerichteten
und für alle transparenten Umgang mit problematischem Substanzkonsum durch Klientinnen und Klienten in ambulanten Betreuungseinrichtungen zu ermöglichen.

Sie wurde gemeinsam mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der EVIM Gemeinnützigen Behindertenhilfe GmbH und des Suchthilfeträgers Jugendberatung und Jugendhilfe e.V. im Rahmen des Bundesmodellprojektes aktionberatung erarbeitet und abgestimmt.

[mehr]
Autor*inMayer, Birgid
Löhrke, Tobias
Abel, Thomas
Einstelldatum25.01.2021
Views50
Dateiinfos623.98 KB
Downloads36
Bewertung

Arbeitshilfe WfbM

Diese Arbeitshilfe soll ein Vorschlag sein, wie in einer WfbM ein zielgerichteter und für alle transparenter Umgang mit problematischem Substanzkonsum (Alkohol, Tabak, Medikamentenmissbrauch, illegale Drogen etc.) durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der WfbM ermöglicht werden kann.

Sie wurde gemeinsam mit Fachkräften der EVIM Gemeinnützigen Behindertenhilfe GmbH und des Suchthilfeträgers Jugendberatung und Jugendhilfe e.V. im Rahmen des Bundesmodellprojektes aktionberatung erarbeitet und abgestimmt.

[mehr]
Autor*inWohnig, Lisa-Marie
Krupp, Stefan
Abel, Thomas
Einstelldatum25.01.2021
Views40
Dateiinfos670.29 KB
Downloads23
Bewertung